WOHIN MIT DER KATZE, WENN MAN IN DEN URLAUB GEHT?

Es soll in den Urlaub gehen, aber wohin mit der Katze?
Endlich Urlaub! Die schönste Zeit des Jahres auf die Du Dich das ganze Jahr freust.
Wenn da nicht die quälende Frage wäre, was in dieser Zeit aus Deiner Katze wird.

Wohin mit der Katze?
Wohin mit der Katze?
Trennlinie
Trennlinie

Wie lange kann meine Katze im Urlaub alleine bleiben?

Du solltest Deine Katze niemals einfach so alleine lassen! Auch im Urlaub nicht. 
Für Dein Tier trägst Du die Verantwortung – das ist ein Lebewesen, das auf Dich angewiesen ist.  
Manchmal tritt ein Notfall ein, und Du musst Deine Katze kurz allein lassen; dann sollte sie aber nicht länger als einen Tag auf sich gestellt sein, und Du solltest dafür sorgen, dass ihr Futter, 
Wasser und Katzentoilette zur Verfügung stehen. 
Besser ist immer, wenn jemand nach ihr schauen kann – geht es ihr gut, ist alles in Ordnung? 

Unterschiede zwischen Katzenrassen 

Es gibt viele Katzenkenner, die der Ansicht sind, dass es von der Rasse abhängt, wie eine Katze auf das Alleinsein reagiert. 
Es werden den Katzenrassen zwar gewisse Charaktereigenschaften zugesprochen, aber trotz Rassestandards lassen sich Katzen – sogar aus demselben Wurf! – nicht über einen Kamm scheren: jede ist einzigartig. Eins haben sie gemeinsam: keine Katze findet es besonders toll, wenn man sie alleine lässt. 

Freigänger vs. Wohnungskatze 

Nur weil sich Freigänger theoretisch selbst versorgen könn(t)en, heißt das noch lange nicht, dass Du sie einfach sich selbst überlassen sollst! Auch Freigänger brauchen Betreuung: Jemanden, der regelmäßig nach ihnen sieht, sie füttert und dafür sorgt, dass sie Hilfe bekommen, wenn sie sie brauchen – zum Beispiel, wenn sie sich verletzen. Hier zeigen wir Dir alles, was du zu Freigängern und Wohnungskatzen wissen musst. 

Im Urlaub braucht eine Katze eine liebevolle Betreuung 

Unsere Miezen sind Gewohnheitstiere: sie lieben ihre Rituale! 
Alles wie immer – dann fühlen sie sich sicher und geborgen. 
Wähle für die Betreuung jemanden aus, der Samtpfoten liebt und den Deine Katze auch mag; derjenige ist zwar kein richtiger Ersatz für Dich, aber diese Person wird auf jeden Fall akzeptiert.

liebevolle Betreuung
liebevolle Betreuung

Kurzurlaub (bis drei Tage) für die Katze 

Du planst einen Kurzurlaub und auf die Schnelle findest Du niemanden, der Deine Fellnase mit Futter versorgt? Dann denk´ dran: Auch ein Futterautomat ist nur eine Notlösung für einen Tag! Du kannst Deinen Kurzurlaub mehr genießen, wenn Du weißt, dass sich zuhause ein Mensch liebevoll um Deine Katze kümmert. Auch für einen Kurzurlaub ist es daher die bessere Lösung, Freunde, Familie oder einen Katzensitter nach Deiner Katze schauen zu lassen.

Längerer Urlaub mit Katze (ab drei Tagen) 

Du willst länger verreisen? Dann solltest Du Dir vorher schon Gedanken machen, wer sich in dieser Zeit um Deinen Stubentiger oder Freigänger kümmert – nicht, dass Du gebucht hast, und dann feststellen musst, dass niemand Zeit hat oder bereit ist, auf Deine Katze aufzupassen: Plane und organisiere die Urlaubsbetreuung früh genug!

Trennlinie
Trennlinie

Mit Katzen verreisen kann gefährlich werden für den Vierbeiner

Nimmst Du einen Eisbären mit in den Urlaub? Wie – NEIN!
Zugegeben – das könnte Probleme bei der Platzreservierung geben, im Flieger wahrscheinlich Aufpreis kosten: ausgewachsen bringen die Kerle immerhin eine halbe Tonne auf die Waage.
Eisbären haben aber eines mit unseren Miezen gemeinsam – sie sind Raubtiere.
Und Raubtiere finden Verreisen einfach nicht hip.

Reisen bedeutet für Katzen Stress

Katzen haben sich uns zwar perfekt angepasst, aber domestiziert haben wir sie nie; die Lauer Jäger sind mit sensiblen, hochentwickelten Sinnen ausgestattet:  stell Dir vor, Du bist Katze und musst Stunden eingesperrt in einer Transportbox zubringen – …alles um Dich herum zu laut und zu fremd, – willst Du immer noch verreisen? Siehste.

gestresste Katze
gestresste Katze

Urlaub für den Menschen ist nicht gleich Urlaub für die Katze 

Wenn Du Menschen fragst, wo sie gerne ihren Urlaub verbringen würden, kommt garantiert bei vielen die Antwort: „Na am Strand!“ 
Am besten mit glucksenden Wellen, rieseligem Sand und meterhohen Palmen anbei.
Aber bitte: 
Was soll denn eine mitteleuropäische Hauskatze mit einer Riesenpalme anfangen? 

Katze mit Palme
Katze mit Palme

Keine chemischen Beruhigungsmittel für Katzen verwenden 

Katzen sind sehr sensibel und spüren, dass etwas ansteht – da hast Du noch nicht einmal mit Kofferpacken angefangen! Wenn Du sie vor oder auf der Reise beruhigen willst, verabreiche Deinem Stubentiger aber nicht einfach irgendein Mittel – und auf gar keinen Fall eines aus der menschlichen Hausapotheke –, sondern frage bei Deinem Tierarzt nach.

Katzen können sich im Urlaub verlaufen 

Der Urlaubs-Knaller: Du bist gerade am Zielort angekommen, hast alles ausgepackt – natürlich auch Deine Mieze aus der Transportbox gelassen – und dann ist Deine Katze weg: Jemand hat vergessen, die Balkon- oder Terrassentür zu schließen…Statt Relaxen stehen nun tagelange Suchaktionen und schlaflose Nächte an. 

Bengal
Bengal

Die Katze im Urlaub abgeben

Im Idealfall kann Deine Mieze im Urlaub in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben und dort versorgt werden. 
Hier fühlt sie sich sicher und geborgen – auch, wenn Du mal nicht da bist; manchmal ist das aber leider nicht möglich, dann muss die Fellnase mal für einige Zeit woanders untergebracht werden

Katzenpension und Katzenhotel

Pensionen und Hotels für Miezen gibt es wie Sand am Meer. Aber lass´ Dich nicht von dem schönen äußeren Schein beeindrucken, sondern mache Dir selbst ein Bild: kann sich Dein Salonlöwe hier wohlfühlen? Du kennst Deine Katze am besten und weißt, was sie leiden kann und was nicht.

TIPP: Frage im Freundeskreis oder bei Deinem Tierarzt nach einer persönlichen Empfehlung!

Kurzfristig ins Tierheim bringen 

Alles im Leben ist leider nicht vorhersehbar, manchmal grätscht einfach etwas ´rein, mit dem Du nicht gerechnet hast. Was nun, wohin mit der Samtpfote? 
Tierheime, aber auch Tierpraxen oder Tierkliniken, nehmen oft übergangsweise Haustiere auf – frag´ einfach mal nach.
https://www.tierheim-verzeichnis.de/ratgeber-hilfe/tierpension/
Quelle: 
Thomas Walking, TIERHEIM-VERZEICHNIS.de INFORMATIONSPORTAL (2020): „TIERPENSION IM TIERHEIM“, online unter https://www.tierheim-verzeichnis.de/ratgeber-hilfe/tierpension/,
zugegriffen am 27.05.2020

Katze mit Pflegerin
Katze mit Pflegerin

Katzensitter 

Keine Fellnase ist übermäßig begeistert, wenn sie woanders untergebracht wird.
Wenn Du lieber möchtest, dass Deine Mieze in ihrer gewohnten Umgebung bleiben kann, hast Du auch die Möglichkeit, einen Katzensitter zu engagieren
der kommt dann vorbei und betreut Deine Katze vor Ort, bei Dir zuhause.

Wo finde ich einen guten Katzensitter und worauf muss ich achten?

Im Internet findest Du eine große Auswahl an Dienstleistungen rund um die Katze und Adressen von Katzensittern, – hier einige Vertreter des Genres:
https://www.helpling.de/katzensitterhttps://www.betreut.de/katzensitter

Schau´ Dir vorher genau das Profil des Katzensitters an – ist er der Richtige für Deine Katze? Was kann er ihr bieten? Wie sehen seine Bewertungen aus?
Und wie sieht´s mit der Versicherung aus, wenn doch mal etwas schiefgeht? 

Katze mit Laptop
Katze mit Laptop
Welche Vorbereitung und welche Infos braucht ein Katzensitter?

Wenn sich der Katzensitter vorab persönlich bei Dir vorstellt, lernt er Dich und den Stubentiger kennen und Du kannst ihm genau erklären, was Deine Mieze braucht. Du solltest natürlich Futter, Medikamente, Tierarztadresse und Telefonnummern griffbereit für ihn bereitstellen.
Eine Garantie ist das nicht, aber Du kannst mit dem Katzensitter auch einen Vertrag abschließen, wenn Du Dich damit sicherer fühlst: dieser beschreibt alle Einzelheiten ganz genau, zum Beispiel so wie hier.
Quelle: Cat-News.net, https://cat-news.net/7-tipps-um-einen-katzensitter-in-anspuch-zu-nehmen-inklusive-vertrag-zum-ausdrucken-6820/, Stand 08.05.2020

Deine Katze im Urlaub von Nachbarn oder Freunden versorgen lassen  

Perfekt ist natürlich, wenn sich jemand um Deine Katze kümmern kann, den sie gern um sich hat: Verwandte, Nachbarn, oder Freunde. Manche Miezen finden es nämlich nicht so toll, wenn Fremde ihr „Homerevier“ betreten; wenn sie zu jemandem Vertrauen haben, sind sie entspannt – fangen manchmal sogar an zu spielen!  

Katze mit Frau
Katze mit Frau

Checkliste: Das sollte ein Katzenbesitzer tun, bevor er seine Katze abgibt 

Bevor Du Deine Katze abgibst, solltest Du checken, ob Du auch alles dabeihast, damit sich Deine Mieze wohlfühlt. 

Checkliste
Checkliste

Quelle: 
Simon´s Cat (2013): Suitcase - Simon's Cat | SHORTS #31, [YouTube-Video.], veröffentlicht am 02.08.2013, https://www.youtube.com/watch?v=_dm_2G-rIOs&feature=youtu.be, 
zugegriffen am 27.05.2020

Bengal
Bengal

Der Urlaub mit Katze: Das muss man beachten

Je nachdem in welches Land Du mit Deiner Katze reisen möchtest, gelten unterschiedliche Einreise- und Quarantänevorschriften; mach´ Dich rechtzeitig vor Reiseantritt schlau, welche das genau sind – 
Braucht Deine Mieze vielleicht noch eine extra Impfung, ein gültiges Gesundheitszeugnis oder gibt es vorbeugende Maßnahmen, die beim Urlaub in diesem Land für Bonsai Tiger sinnvoll sind?

Katzen im Auto mitnehmen 

Auto Icon
Auto Icon

Deine Katze solltest Du in einer stabilen Transportbox mitnehmen und niemals im Auto freilaufen lassen! Perfekt sind Boxen, die sich vorn vorne und oben öffnen lassen; statte sie mit rutschfestem Boden und Kuscheldecke aus. Positioniere sie hinter einem der Vordersitze und fahre vorsichtiger als sonst.  Lasse Deine Katze nicht zu lange allein im Auto und sorge während der Fahrt für ein angenehmes Klima und frische Luft (keine Zugluft!): Miezen sind hitzeempfindlich, deshalb kann das im Sommer im überhitzten Auto für sie lebensgefährlich werden!

TIPP: Wie Du Deine Katze am besten an die Box gewöhnst, kannst Du hier nachlesen. 

Katze in Transportbox
Katze in Transportbox

Katzen im Zug und in der Bahn mitnehmen 

Zug Icon
Zug Icon


Bei der Deutschen Bahn kannst Du Deine Katze sogar kostenlos mitreisen lassen; 
Quelle: https://inside.bahn.de/bahn-hund-katze/, Stand 13.05.2020
Mache Dich vor Abreise kundig, welche Vorschriften gelten, wenn ihr Grenzen passiert 
– in manchen Ländern gelten nämlich andere Bestimmungen für Miezen wie in unseren Breitengraden.

Katze in Transportbox
Katze in Transportbox

Du darfst während der Fahrt die Box nicht öffnen, um Deine Katze mit Futter oder Wasser zu versorgen; deshalb bewähren sich für die Zugfahrt Transportboxen, die Du von außen befüllen kannst. 
Hier findest Du einen Katzentransportbox Vergleich 2020 mit den 9 besten Katzenboxen im Überblick
Quelle: VGL Verlagsgesellschaft mbH, https://www.vergleich.org/impressum/, Stand 12.05.2020

Katzen im Flugzeug mitnehmen 

Flugzeug Icon
Flugzeug Icon

Frage vor Abflug bei der Fluggesellschaft nach, wie Deine Katze mitfliegen kann und was das kostet; bei manchen Airlines kannst Du Deine Mieze mit in die Kabine nehmen.
Das finden Miezen natürlich angenehmer, als zusammen mit dem Gepäck verfrachtet zu werden! Kläre auch die Einreisebestimmungen in Deinem Zielland: welche Impfungen und Papiere braucht Ihr dort? Merke: Nicht jeder Katzen-Impfstoff ist in allen Ländern zugelassen! Und Medikamente solltest Du Deiner Katze vor dem Flug  nicht geben, da diese in der Luft oft ganz anders wirken, als auf dem Boden.  
Für Flugreisen gibt es spezielle Transporttaschen und Boxen für Katzen
– guck´ mal hier:
https://miezparadies.de/transporttasche-katze/
https://www.transportbox-katzen.de/flugreise-katze-tipps-tricks/

Tipps zur Beruhigung von Katzen auf Reisen 

Info Icon
Info Icon


Viele Katzen finden das Verreisen nicht prickelnd, sind aufgeregt und verängstigt.

Es gibt aber Mittel, die Deine Katze auf Reisen etwas gelassener machen und ihr die Angst nehmen können. Informiere Dich bei Deinem Tierarzt, was Du Deiner Katze zur Beruhigung geben kannst – er kennt Deine Fellnase gut und weiß, was sie gut verträgt– so wird der Trip für Dich und Deine Katze entspannter

Einen schönen Urlaub! 

Bengal
Bengal

Was Sie auch noch interessieren könnte:

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Tools und Komponenten, wie Google Analytics und Marketing Cookies, welche uns helfen Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website auszuwerten. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. 

Datenschutzinformationen