Nur das Beste für Ihre Katze:

CAT’S BEST ÖkoPlus – die mehrfach ausgezeichnete
Öko-Katzenstreu

 
 

CAT’S BEST ÖkoPlus – die mehrfach ausgezeichnete Öko-Katzenstreu wurde schon 2010 vom deutschen Verbrauchermagazin ÖKO-Test mit „sehr gut“ bewertet – nun steht sie wieder auf dem Siegertreppchen!

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI), die österreichische Partner-Organisation von Stiftung Warentest (Veröffentlichung: Stiftung Warentest test.de, 27.01.2014) macht es erneut „amtlich“:

CAT’S BEST ÖkoPlus mit der natürlichen Geruchs- und Bakterienfalle erhält die Bestnote 1.    

Ökotest
 
 
 

Nach der im Labor und zum Teil sogar unter realen Bedingungen in einem Katzenhotel durchgeführten ausführlichen Testreihe wurden 30 ausschließlich klumpende Katzenstreus getestet – 29 Bentonit-Streus und als einzige pflanzliche: die Öko-Katzenstreu CAT’S BEST ÖkoPlus.



Leicht und komfortabel

Auch beim Transport nach Hause punktet CAT’S BEST ÖkoPlus. Im Vergleich zu den anderen Klumpstreus aus dem wesentlich schwereren Bentonit, an denen der Kunde schwer zu tragen hat, ist das ganz erheblich leichtere CAT’S BEST ÖkoPlus entsprechend komfortabler.     

CBÖP
 
 
 

Bestwert in Ergiebigkeit

Klar wurde bewiesen: vermeintlich billige Schnäppchen erweisen sich im Endergebnis als teurer. Denn in der Kategorie Ergiebigkeit ist CATS BEST ÖkoPlus vor allen anderen Streus Testsieger – führend, sowohl im Verhalten als auch in Bezug auf das Preis-/Leistungsverhältnis.   

 
 
Quelle: Verein für Konsumenteninformation (VKI), Österreich
Quelle: Verein für Konsumenteninformation (VKI), Österreich
 
 
 
 

Entsorgungsproblematik bei Betonit

Da CAT’S BEST ÖkoPlus als einzige pflanzliche Katzenstreu im Test vertreten war, wird im Testbericht explizit
darauf hingewiesen, dass die Beseitigung von gebrauchtem Bentonit-Katzenstreu über den normalen Hausmüll zu erfolgen hat. Die lehmige Konsistenz des Tonmaterials ist nämlich nicht wasserlöslich, würde sich zum Beispiel in Abwasserrohren ablagern und erlaubt somit auch keine Kompostierung.

 
 

Müllsparend und umweltfreundlich

Katzenstreu ist eine der größten Einzelpositionen im Restmüllaufkommen deutscher Haushalte. Bei Bentonit-Streu sind bei der Entsorgung über den Hausmüll also auch die hohen Müllgebühren zu bedenken, ganz zu schweigen von den weiteren negativen Begleiterscheinungen wie Geruchsbelästigung und erneutem Tragen. Auch hier liegt CAT’S BEST ÖkoPlus eindeutig in der Gunst der Verbraucher vorne, denn es verhält sich außerordentlich müllsparend und umweltfreundlich.

 
 

Die Öko-Produkt-Philosophie

Die konsequente Öko-Produkt-Philosophie von CAT’S BEST ÖkoPlus wird zum wiederholten Mal mit einem „Sehr gut“ als Testergebnis bestätigt: In allen CAT’S BEST Öko-Katzenstreuprodukten kommen ausschließlich unbehandelte, natürliche Pflanzenfasern zum Einsatz, gewonnen aus heimischen Fichten- und Tannenhölzern.

Diese nachwachsenden Rohstoffe stammen ausnahmslos aus einer überwachten, nachhaltigen Wald-Kreislaufwirtschaft, in der mehr Holz nachwächst als verwertet wird. Raubbau an der Natur, wie sie beispielsweise beim Abbau von Mineral- und Tonerden für die Herstellung von Mineral-Katzenstreus notwendig ist, lehnen wir für unsere Rohstoffbeschaffung grundsätzlich ab.  

 
 

Trendwende durch kritische Verbraucher

Derzeit wird ein Großteil der am Markt befindlichen Katzenstreu-Produkte noch auf mineralischer Basis produziert. Es ist aber eine klare Trendwende zu erkennen: die Verbraucher werden immer kritischer und sensibler gegenüber Umweltthemen und deren direkten Auswirkungen auf Mensch und Natur. Diesem Verbraucher-Anspruch tragen wir mit unserer CAT’S BEST Öko-Produkt-Philosophie Rechnung.

Ein weiterer und immer gewichtigerer Umweltfaktor ist das Problem der Entsorgung von Katzenstreus. Viele Haushalte entsorgen entgegen allen Empfehlungen und Vorschriften Katzenstreureste über die Toilette oder den Abfluss. Ergebnis: angefangen von verstopften Abflussrohren bis hin zu ‚umkippenden’ Kläranlagen verursachen die mineralischen Rohstoffe der Mineralstreuprodukte ein breites Spektrum an Problemen. Bei JRS-Pflanzenfaser-Einstreuprodukten tritt diese Problematik nicht auf.

So kann bei der pflanzlichen Öko-Katzenstreu CAT’S BEST ÖkoPlus der einzelne, verschmutzte Klumpen über die Haushaltstoilette* entsorgt werden. Je nach örtlichen Entsorgungsvorschriften sind Einstreureste (Restentleerung) über die Biotonne entsorgbar. Der Kompostierung im Garten steht grundsätzlich nichts im Wege. Mineralstreuprodukte dagegen sind unverrottbar!  

 
 

Innovative, pflanzliche Einstreuprodukte

JRS liefert ein breites, ökologisches Markensortiment innovativer, pflanzlicher Einstreuprodukte für unterschiedlichste Tiere und Anwendungs-Bedürfnisse. CAT’S BEST ÖkoPlus wurde auf Basis langjähriger Erfahrung mit natürlichen Pflanzenfaser-Einstreuprodukten und Dank der JRS-PFLANZENFASER-TECHNOLOGIE ganz bewusst als Öko-Produkt mit exzellenten technischen, funktionalen Produkteigenschaften entwickelt.

Durch die hervorragenden Saugeigenschaften der eingesetzten Pflanzenfasern kann CAT’S BEST ÖkoPlus als Öko-Produkt auf chemische Zusätze oder Duft- und Aromastoffe verzichten. Auch als Klumphilfe wird ein rein pflanzliches Produkt verwendet. Die hohe Saugfähigkeit von CAT’S BEST ÖkoPlus sorgt zudem dafür, dass ganz drastisch Material und damit Transportgewicht eingespart werden kann. Gerade auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist unter diesem Aspekt ganz neu zu bewerten.

 
 

CAT’S BEST ÖkoPlus – für Verbraucher und Umwelt die optimale Lösung!


* Bitte beachten Sie dazu generell die örtlichen Entsorgungsvorschriften!

Alle Rechte Vorbehalten   © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG 

AGB  //  Impressum  //  Datenschutz

 
Cat's Best in Facebook

Alle Rechte vorbehalten   © 2016 J. RETTENMAIER & SÖHNE GmbH + Co KG 

AGB   //   Impressum   //   Datenschutz